Vinyl Reviews

Wie der Name schon sagt, findet ihr hier alle Vinyl Reviews, die wir für Vinylkeks besprochen haben. Die Rubrik ist in weitere Unterrubriken aufgeteilt.

Mirror Trash - Idem 1

Mirror Trash – Idem

Mit Mirror Trash bekomme ich eine weitere 7inch von Entes Anomicos in die Hände, die sich nicht krasser von den andern unterscheiden könnte. Die ersten Klänge spielen an: DreamPop. Ay, genau mein Genre. Ich kenne mich aus, bewege mich, als hätte ich noch nie etwas anderes gehört, sicher durch die Beats dieser Musik. Was mir gleich auffällt ist,...

Siniestro - Vortex 2

Siniestro – Vortex

Ein Totenkopf auf dem Cover, zwei gekreuzte Knochen darunter. Statt einem Heiligenschein, wird der blanke Schädel von Stacheldraht, Patronen und Klappmessern umrahmt. Dazu ist die Schrift blutrot, ein wenig verlaufen. Frühlingsgefühle sehen anders aus! Und dennoch haben Siniestro mit dem Album "Vortex" den schwedischen Frühling unaufhaltsam eingeläutet. Das Läuten fällt eben ein wenig lauter und trauriger aus. Das in Stockholm...

Santa Cachucha - Restos 3

Santa Cachucha – Restos

Aus Carlos' Heimatstadt Lima, dem Betreiber des sehr umtriebigen Labels Entes Anomicos, kommt die Band Santa Cachucha (die Übersetzung ist wohl "die heilige Mütze, bzw. Deckel"). Der Vierer macht einen ziemlich eingängigen Melodycore. Die 7inch ist super produziert. Ich höre kaum einen Unterschied zu den Files im Netz, wenn die Platte laut genug läuft, haha! Der Sound der...

Kristoffer Bolander - 3

Kristoffer Bolander – 3

Wäre Neil Young heute in seinen Zwanzigern und hätte vielleicht sogar Frieden mit moderner Aufnahmetechnik geschlossen, würde er bestimmt ganz ähnliche Songs schreiben und aufnehmen wie Kristoffer Bolander auf seinem dritten Soloalbum. Das konsequenterweise „3“ betitelte Werk beinhaltet acht sanfte und großartig arrangierte Indie-Pop-Songs, die so eingespielt derzeit nur aus Skandinavien kommen können. Diese bewusste Zurückgenommenheit, die Intensität...

The Catherines - so good!!! 4

The Catherines – so good!!!

The Catherines kommen hier vom Label Entes Anomicos mit einer Lathé-Cut 7inch mit dem Titel "so good". Die schielende junge Dame hat wohl den Schalk im Nacken und möchte uns gerne mitteilen, dass sie die ein oder andere Limo zu viel getrunken hat und nun der Blutzuckerspiegel die Pippi Langstrumpf in den Kopf treibt. Drei der Songs "this...

Earl Slick - Fist Full Of Devils 5

Earl Slick – Fist Full Of Devils

Das dritte Quartal startet mit einer Legende und was für einer... Earl Slick gibt sich die Ehre und veröffentlichte am 02.07.2021 sein jüngstes Werk "Fist Full Of Devils" bei Schnitzel Records. https://youtu.be/XpC3w_vIyRc Mit Superlativen sollte man ja immer etwas vorsichtig sein und sie nicht zu inflationär einsetzen. Das Wort "Legende" ist so ein Superlativ. Aber mal ganz unter...

Culk -Zerstreuen über Euch

Culk – Zerstreuen über Euch

Seid ihr schon mal in einem Museum gewesen, in einer Ausstellung für Moderne Kunst, standet vor einem Bild und dachtet „Hääh“, weil ihr es nicht richtig (be-)greifen konntet und seid gleichzeitig von der Wucht und Intensität des Werkes komplett umgehauen worden? Mir erging es zum Beispiel so mit dem Bild „Krieg“ von Gerhard Richter. Bevor ich auf die...

Razors

Razors – New Trash

Razors – New Trash (77er Punk – Moshferatu Records / La Porchette Surprise Records) VÖ: Juni 2021 Razors, Hamburg, 1977 gegründet, immer noch Hamburg, immer noch Punk, immer noch gut. Die Band macht bereits in der sechsten Dekade Musik. Von der Urbesetzung sind noch Gott an den Drums und Danker am Gesang übrig. Stoffel an der Gitarre und...

Blessings - Biskopskniven

BLESSINGS – Biskopskniven

Beinahe zehn Jahre haben die vier Jungs von Blessings ins Land gehen lassen, um am 21. Mai dieses Jahres ihr zweites Album „Biskopskniven“ auf Pelagic Records zu veröffentlichen. Das ist eine Menge Holz. Aber nun gut, die Zeit vergeht manchmal eben schneller, als man gucken kann und natürlich ist es ja auch so, dass das Quartett sicher noch...

Shitney Beers - Welcome to Miami

Shitney Beers – Welcome to Miami

Shitney Beers - schon der Name ist ja so genial, dass ich laut „Ja hier, will ich, mach ich, nehm ich" schreie, während ich zum Kühlschrank laufe, in die Leere Blicke und zu meiner großen Freude doch noch ein Hopfen-Kaltgetränk finde. Vielleicht sollte ich an dieser Stelle erwähnen, dass ich dies nicht etwa während einer Redaktions-Videokonferenz tat, sondern...

Neurotic Existence - At War with the World 6

Neurotic Existence – At War with the World

Neurotic Existence stammen aus Bremen und spielen Hardcore Punk und haben mit "At War with the World" ein Album am Start, welches erstmal durch eine WAR- und eine WORLD-Seite auffällt. Beim Genre schwanke ich sehr. Ist nicht meine Homebase, aber in Summe wäre ich dann doch mehr beim Hardcore-Punk, wobei die Grenzen da wirklich aufweichen. Das Album kommt mit...

Squirrel Flower - Planet (i) 7

Squirrel Flower – Planet (i)

Squirrel Flower, "Planet (i)". Mit dem Review dieser Platte könnte man es sich sehr einfach machen. In etwa so: Ella Williams aka Squirrel Flower arbeitete bereits vor Corona an ihrem Zweitwerk, nutzte den weltweiten Stillstand dann, um ihre Ideen in endlosen Homerecording-Sessions zu vertonen, tauschte sich dabei via moderner Telekommunikationsmittel mit Ali Chant, der u.a. schon PJ Harvey...

Minor Majority - The Universe Would Have to Adjust 8

Minor Majority – The Universe Would Have to Adjust

Ich halte ein wunderschönes Albumcover in den Händen. Es erinnert in seinen Farben an eine sommerliche Blumenwiese und trägt den langen Titel "The Universe would have to adjust" und stammt aus der norwegischen Vinylschmiede Minor Majority. Der weiße Schriftzug ist übrigens auf die Albumfront fühlbar geprägt. Ein erstes Durchhören macht mich direkt zum Fan. Das Album erinnert an...

Guacáyo - Lemonade 9

Guacáyo – Lemonade

Schreiberling: "Ey, allmächtige Vinyl-Keks-Chefredaktion! Es ist so warm draußen, da kann man doch keine Reviews schreiben. Ich geh mal ins Freibad." Vinyl-Keks-Chefetage: "Nix da, hiergeblieben! Die Rezis schreiben sich doch nicht von allein. Los: Platten hören, Texte schreiben - aber zackig." S: "Okay, okay. Kann ich denn wenigstens mal was Sommerliches zum Besprechen bekommen? Nicht immer nur so...

Evolfo - Site Out Of Mind 10

Evolfo – Site Out Of Mind

Stellt euch vor, Fans der Beatles (ab der Revolver) und Pink Floyd der 1960er würden sich in eine Zeitmaschine setzen und in die Indie Hochphase der 00er Jahre reisen. Im Anschluss würden sie Musik aufnehmen, die so klingt wie alles drei zusammen. Genau so klingt "Site of Mind" von Evolfo, welches im Juni bei der Royal Potato Family...

Velvet Insane - Rock n Roll Glitter Suite

Velvet Insane – Rock ‘n’ Roll Glitter Suit

Release-Tag! Heute erscheint auf Wild Kingdom Records diese schöne LP von Velvet Insane. Hätte ich gewusst, dass hier für die Redaktion eine Glam-LP zum Besprechen zu vergeben sei, hätte ich mich sofort gemeldet. In der Vergangenheit habt ihr sicher die/der/das ein oder andere Review von mir zu diesem Genre gelesen, Zwinkersmiley. Als ich die Plizzken-LP erhielt, lag diese...

Kontrolle - Zwei 11

Kontrolle – Zwei

Raus aus dem "Baumarkt", rein in die "Badeanstalt" - Solingens finest Düsterpunkcombo Kontrolle ist zurück und führt seine soziologischen Studien fort. "Zwei" heißt das - you got it! - zweite Album der drei Herren und es ist wieder ganz fantastisch geraten. 2017 eher als Projekt gegründet, dürfte Kontrolle die sonstigen Bands von Daniel (Bass/Gesang), Carsten (Gitarre/Synth) und Andrew...

Helge Schneider - Die Reaktion - The Last Jazz Vol. II 12

Helge Schneider – Die Reaktion – The Last Jazz Vol. II

Da ist sie, die neue Scheibe des Multitalentiertenautodidaktjazzspaßgroßmeisters Helge Schneider! Im Jahre 1975 hat er mit „Die Gewinner des IKEA-Jazz-Festivals“ als Helge Schneider Trio das erste Studioalbum veröffentlicht und heute, bald 50 Jahre später, erscheint also mit „Die Reaktion“ sein neues und damit 15. (Wenn ich richtig gezählt habe) Studioalbum. Wie viel Jazz steckt noch in Helge und...

San Antonio Kid - Greetings from San Antonio Kid 13

San Antonio Kid – Greetings from San Antonio Kid

Mit dem neuen Album von San Antonio Kid, "Greetings from San Antonio Kid", erschienen bei Off Label Records, begeben wir uns in die Zeit der psychodelischen Beat Bands der 1960er Jahre. https://youtu.be/Q-6vDTeusVw Stellt euch einen wilden Mix vor aus Bands wie The Animals, The Beatles, und Frijed Pink. Eingängige Melodien, teils poppig, aber ohne dem Kitsch zu verfallen. Doch...

Rotura - Estamos Fracasando 14

Rotura – Estamos Fracasando

Ist sie es, oder ist sie es nicht? Meine Recherche ergibt ein "Nein". Dabei könnte ich schwören, dass bei Rotura die Sängerin der famosen Kolleg*innen Accidente am Mic tätig ist. Frappierend ähnlich klingen die beiden. Doch weder sind die Namen Silvia (Rotura) und Blanca (Accidente) deckungsgleich, noch liegen Barcelona (Rotura) und Madrid (Accidente) in unmittelbarer Nachbarschaft. Wer allerdings...

Telquist - Wild Haired 15

Telquist – Wild Haired

Neulich im Interview mit einem Punkmusiker: "Hauptsache, nicht Indie! Das war ja immer schon mehr eine Beleidigung als ein Genre." Nun, das mag aus Punker*innen Sicht schon so sein, schließlich verkörperte der Begriff Indie unter Punkern und Punkerinnen schon immer alles, was verpönt war, die Anhänger gleich mit inbegriffen. Wer sich allerdings nicht nur so oberflächlich und inflationär...

Anders Enda Barnet Album: You Are The River

Anders Enda Barnet – You Are The River

Meine Güte, schon wieder so ein fantastisches Album aus Skandinavien. Es scheint, dass die Pandemie das ohnehin schon so wertvolle Output aus dem kühlen Norden noch vervielfacht hat. Anders Enda Barnet ist das Soloprojekt des Sängers und Pianisten Anders Göransson. 2016 erschien sein Debütalbum "I was quiet" mit dem kleinen Hit „This city is dark and silent". Vom...

TWISK - Intimate Polity 16

TWISK – Intimate Polity

Es gibt musikalische Werke, die muss man sich erarbeiten. Sie für sich entschlüsseln, um sie dann in ihrer vollkommenen Pracht genießen zu können. Als Hörer habe ich dafür nicht immer die Muße, aber bei „Intimate Polity“ der Hamburger Band TWISK hat es sich wirklich gelohnt. Luka Lenzin, Mario Schöning und Lennart Thiem haben das Album an nur einem...

Varios Artists - Knuckle Girls Vol. 2

Varios Artists – Knuckle Girls Vol. 2

Und weiter geht der wilde Ritt vollgepackt mit Klatschen und Fußstampfen. Wie eine Kettensäge frisst sich dieser Sound durch Mikado-Stäbchen. Ohne Rücksicht wird der Welt der Stinkefinger gezeigt von den "Girls In The Front". Angry Young Woman Records gehen mit Volume 2 der Knuckle Girls in die nächste Runde.  Schon mit dem ersten Titel der A-Seite auf diesem...

Page 1 of 37 1 2 37

Newsletter abonnieren

Spotify Playlisten

Hier einkaufen:

Folge uns...