Vinyl Reviews

Wie der Name schon sagt, findet ihr hier alle Vinyl Reviews, die wir für Vinylkeks besprochen haben. Die Rubrik ist in weitere Unterrubriken aufgeteilt.

Freund Kern - Ventÿl 1

Freund Kern – Ventÿl

Nein, leichte Kost ist das nicht, was Multiinstrumentalist Dennis Kern, aka FREUND KERN am 26. Februar unter dem Namen „Ventÿl“ veröffentlicht. Das war mir sofort klar, als ich die Beschreibung gelesen hatte. Das klingt doch gerade reizvoll, dachte ich und war ziemlich gespannt darauf, die Platte zum ersten Mal zu hören. Aber zunächst zu den Fakten. Auf eine...

The Luka State - Fall In Fall Out

The Luka State – Fall In Fall Out

Vier Kerle aus dem einen kleinen Ort irgendwo im Delta zwischen Liverpool und Manchester machen sich auf, um die (Musik)Welt zu retten! Habt ihr schon einmal gehört? Na klar, es gab schon einige Bands aus dem Vereinigten Königreich, die viel versprochen haben. Mache haben das Versprechen eingelöst, die meisten sind schnell wieder verschwunden. Vielleicht ist das aber auch...

Alternative Fakten - Geschichten von Liebe, Hass und Bier 2

Alternative Fakten – Geschichten von Liebe, Hass und Bier

Alternative Fakten aus dem wunderschönen Köllefornia liegen heute mit ihrem neuen Longplayer "Geschichten von Liebe, Hass und Bier" in transparentem Vinyl vor mir und gröhlen vom Weltuntergang und von daher: "Scheiß auf Schule!" https://youtu.be/LUjMOBWPxqs Mit dem Opener "Morgen oder Übermorgen" aus dem auch das oben angeführte geistvolle Zitat ist, weiß man dann auch, wo die Reise hingeht. Alternative...

45 Adapters - Now or Never 3

45 Adapters – Now or Never

Und wieder kommt hier eine unglaublich gute 12inch Vinyl-Single aus dem Hause Pirates Press Records reingeflogen. Dieses Mal sind es 45 Adapters, die hier mit "Now or Never" ein astreines Brett hinlegen! Auf der Maxi-Single, welche einseitig bespielt ist, befinden sich insgesamt sechs Gassenhauer der aus New York stammenden Band. Hierbei wird wie gewohnt der typische Oi!-Punk zelebriert,...

Motorzombis - Born to be alive! 4

Motorzombis – Born to be alive!

Motorzombis haben eine 10inch namens "Born to be alive!". Ja, cool, denkt ihr euch vermutlich. Kenn ich nicht. Ja, so ging es mir auch. aber dann hab ich das Paket von Sick Taste Records geöffnet und die Maxi auf den Plattenteller gepackt. Sechs meist recht schnelle Psychobilly-Songs jagen durch die Boxen. "Born to be alive!", Anunnaki Love", Freddy´s...

Neat Mentals - 7inch 5

Neat Mentals – 7inch

Bäm, da ist sie, die lang erwartete 7inch von den Homies von Neat Mentals. Straighter Punkrock direkt ausm Stuttgarter Kessel wird hier mit zwei Songs auf zwei Seiten geboten. Ja, eigentlich bin ich hier bei dem Review schon ein wenig befangen, schreiben doch zwei der Jungs auch bei Vinyl-Keks. Aber kann man hier tatsächlich befangen sein? NEIN! Die...

Antagonizers ATL - Kings 6

Antagonizers ATL – Kings

Wow! Antagonizers ATL hatte ich bisher so gut wie nicht auf dem Schirm, obwohl ich schon mal eine Split Single mit Antagonizers ATL besprochen hatte. Ja, irgendwie nicht weiter verfolgt und nun erneut voll geflasht! Das erst kürzlich erschienene Album "Kings" geht derb nach vorne und trifft genau meinen Nerv. Schöner Oldschool Oi-Punk mit fetter Orgel/Keyboard oder Saxophone...

Chaneys - Deathlove 7

Chaneys – Deathlove

Chaneys sind ein 2017 gegründetes Quartett aus Moscow, das sich mit einer Neigung zum Horror dem Punkrock verschrieben hat. Auf dieser wunderschön aufgemachten EP auf Sick Taste Records finden sich vier Songs wieder, die alle in diese Kerbe schlagen und das Herz des Genrefans höher schlagen lassen, ganz gewiss sogar.  Den Auftakt macht "Boundless Oblivion" welches sich langsam...

Lauter Bäumen - Wer sind wir jetzt?

Lauter Bäumen – Wer sind wir jetzt?

Eine neue Vinyl von Lauter Bäumen: „Wer sind wir jetzt?“. Ich brauchte ein wenig, eh ich mit dem Album warm wurde. Hören, nochmal hören. Und nochmal hören. Und das anfängliche „oohhhäähh“ verflüchtigte sich in den Tönen und Worten. Vielleicht wollte ich aber auch gar nicht warm werden mit diesen Texten, weil sie durch kryptische und dennoch direkte und...

Bleakness - A world to rebuild 8

Bleakness – A world to rebuild

Dem 2019 erschienen Album"Functionally Extinct" der Franzosen Bleakness stellte ich letztes Jahr beim Besprechen das Prädikat "ein Lichtblick mit düsterem Sound in dunklen Zeiten" aus (hier das komplette Review lesen). Auch Monate später findet die Scheibe immer noch regelmäßig den Weg auf meinen Plattenspieler und versteht es von dort zu überzeugen. Nun ist mit "A world to rebuild"...

Dirty Sound Magnet

Dirty Sound Magnet – Live Alert

Dirty Sound Magnet – Live Alert (Psychodelic Power Trio Rock, Hummus Records) VÖ: November 2020 Hallo, Freunde des gepflegten Sounds eines Power Trios. Die 70er lassen grüßen, von ihrer guten Seite. Aufgeknöpftes Hemd, kettenbehangener Hals, langes Haupthaar, Gibson Les Paul umgehängt und ab geht es. Dirty Sound Magnet aus der Schweiz lassen es hier gang schön krachen. „Live...

Tausend Augen - Westend

Tausend Augen – Westend

Nun, hier und da bekommt man dann doch die ein oder andere Perle zum Rezensieren. Mit nullkommanull Erwartungen bin ich in mein erstes Hörerlebnis mit Tausend Augen gegangen und wurde überrascht. Aber positiv hoch zwei. Wem "Tausend Augen" bekannt vorkommt, der ist mit Sicherheit älter als 40 und/oder Fan von Filmen, die kaum jemand kennt, oder hört zu...

Circus Trees - Delusions

Circus Trees – Delusions

Wo fange ich am besten hier an? Circus Trees haben bereits vergangenes Jahr, 14.08.2020, ihr Album "Delusions" auf Five By Two Records herausgebracht. Five By Two Records ist das Label von Robert McCarthy, einem ehemaligen Punk-Kid, der in der Technik-Industrie irgendwie zu Geld gekommen ist und sich aus der Arbeitswelt zurückgezogen hat, um die Band Circus Trees zu...

INTRA - The Contact 10

INTRA – The Contact

Drei Jahre nach der self titled-CD und einzelnen Song Releases, die alle auf dem Album "The Contact“ zu finden sind, hat das Linzer Trio INTRA im März 2019 den ersten Langspieler bei StoneFree Records veröffentlicht. In Stoner-Rock-Manier beginnt die erste Nummer "You Had Better Take Care" und bald setzt auch Bianca Ortner – die Bassistin der Kapelle –...

Allergic to Humans - Infinity Crunch 11

Allergic to Humans – Infinity Crunch

Schweden, genauer gesagt Stockholm, ist eine Stadt, aus der immer und immer wieder kreativer Output kommt und so auch mit Allergic to Humans, die hier mit ihrem ersten Full-Length Album "Infinity Crunch" ein wahres Brett auf die Zuhörerschaft loslassen. Schon lange bin ich von Bands aus dem Norden Europas überzeugt und begeistert. So viele tolle Bands kommen aus...

Dollars for Deadbeats - Was it a good night? 12

Dollars for Deadbeats – Was it a good night?

Als langjähriger Leser der Apotheken-Umschau weiß ich natürlich Bescheid: Sitzen ist das neue Rauchen! Auch Dollars for Deadbeats aus München scheinen die Expertisen des Fachblattes sehr zu schätzen und haben augenscheinlich beschlossen ihre Konsequenzen daraus zu ziehen: Es wird wieder Kette geraucht und dafür einfach wieder mehr auf der Punkrock-Showbühne bewegt. Die Liebe zum Glimmstengel jedenfalls zelebrieren die...

Stromkasten - Digital Na[t]ive 13

Stromkasten – Digital Na[t]ive

Was kommt da denn ins Haus geflattert? Stromkasten – Digital Naive. Nie gehört. Das Cover gefällt mir auf Anhieb, eine Grafik, die aus scheinbar einer gekrakelten Rauchwolke besteht, die sich von links nach rechts über einen grüngesprenkelten Hintergrund zieht. Ferner gibt es wenige lineare Krakeleien, die nur scheinbar aus Zeichen bestehen. Meine graphologischen Fähigkeiten sind schnell am Ende....

Guitar Gangsters - Live At The 100 Club 14

Guitar Gangsters – Live At The 100 Club

Meine sehr geehrten Damen und Herren, wir bitten Sie um Ihre erhöhte Aufmerksamkeit. Sie haben hier und heute die einmalige Chance, etwas zu erleben, was es so eigentlich gar nicht mehr gibt. Sie können einer Liveaufnahme beiwohnen - und zwar einer von 2020! Live, Sie wissen schon, eine Band steht auf einer Bühne und spielt vor Publikum. Das...

Elurra - Die Herrschaft der Sonne 15

Elurra – Die Herrschaft der Sonne

Die vierköpfige Band Elurra spielt nach eigenen Angaben RABM (Red and Anarchy Black Metal) der 2nd Wave. Noch nie gehört, also recherchiere ich und finde heraus, dass RABM die linksextreme Strömung im Black Metal ist. RABM Bands orientieren sich am Black Metal und bedienen sich hauptsächlich kommunistischer und anarchistischer Themen. Worauf sich das 2nd Wave bezieht erschließt sich...

Succopuss - Zuckerguss 16

Succopuss – Zuckerguss

Am 2.10.2020 haben Succopuss ihr drittes Album bei Stonefree Records veröffentlicht und wie gewohnt hat das Trio sich wieder mal selbst übertroffen! Es ist wirklich verblüffend wie diese Ausnahme-Band mit einer Kombination aus Blues, Rock, 60´s Gitarren Surf Sound und sogar einem Hauch von Jazz zwischen den Genres balanciert! Besonderes Merkmal ist hier mit Sicherheit das perfekt eingesetzte Saxophon und diese...

Riot Spears - BAD 17

Riot Spears – BAD

„Mittelalter-weißer-CIS-Mann schreibt Review über All-Girl Post-Grunge-Band“ oder "Flo freut sich über die Platte mit persönlichem Brief, auch wenn der Adressat der Falsche ist." So, Spaß beiseite, an alle die es immer noch nicht blicken: „Female-Fronted XXXXXX“ ist KEINE Genre-Bezeichnung, sondern einfach nur dumm. Männer machen Musik und stellt euch alle mal vor, Frauen auch. Leider im direkten Vergleich...

20 Jahre - Ein Tribut an Duesenjaeger 18

20 Jahre – Ein Tribut an Duesenjaeger

Unglaublich. Eine meiner Lieblingsbands feiert tatsächlich schon 20-jähriges Jubiläum. Und so bin ich froh, dieses kleine Geburtstagsgeschenk an Duesenjaeger von Turbostaat, Klotzs, Pascow und Halb aus Plastik in den Händen halten zu dürfen. Man hätte wohl ein ganzes Full-Length Album zum Jubiläum füllen können, denn so viele tolle Songs wie Duesenjaeger haben, da fällt es schon sehr schwer, lediglich...

Dr. Geek and the Cult of Men - Horror on TV 19

Dr. Geek and the Cult of Men – Horror on TV

Eine meiner bisherigen Lieblingsveröffentlichungen von Sick Taste Records ist eindeutig die EP "Horror on TV" von Dr. Geek and the Cult of Men. Die vier Songs nehmen mich voll mit, sind schwungvoll, punkig, melodisch und gehen daher straight ins Ohr. Und das ohne jegliche Umwegen. Legen wir los mit dem, was uns Dr. Tiberius Geek, Professor Past, Phil...

Page 1 of 27 1 2 27

Newsletter abonnieren

Spotify Playlisten

Folge uns...

Hier einkaufen: