Vinyl Reviews

Wie der Name schon sagt, findet ihr hier alle Vinyl Reviews, die wir für Vinylkeks besprochen haben. Die Rubrik ist in weitere Unterrubriken aufgeteilt.

En Suite Cabinet - En Suite Cabinet 1

En Suite Cabinet – En Suite Cabinet

Der richtige Kernkrach-Nerd hat es längst gecheckt, mit En Suite Cabinet und dem gleich betitelten Album "En Suite Cabinet" schließt sich der Kreis. Im Interview mit dem Kernkrach-Imperator Jörg Steinmeyer (Musiker, DJ, Label-Chef und Plattenladenbesitzer) im März dieses Jahres war die erste Frage nach dem Vinyl, das aktuell auf seinem Plattenspieler läuft. Es war die Testpressung der nun...

The Shrieks - Killer´s Kiss 2

The Shrieks – Killer´s Kiss

Finnland - aus diesem fernen kalten Land kommt nicht nur feinster Metal und Gothic sondern dank The Shrieks auch solider eingängiger Psychobilly, der einfach nur Lust macht zu Feiern. https://youtu.be/aNk5D-DKzCA Im Dezember 2020 erschien auf Manolito Music ihre jüngste EP "Killer´s Kiss", ihr erstes Lebenszeichen nach gut fünf Jahren. Ich bin ganz ehrlich: Obwohl auf der Platte stand,...

Pat Todd & The Rankoutsiders - "...There's Pretty Things In Palookaville..." 4

Pat Todd & The Rankoutsiders – “…There’s Pretty Things In Palookaville…”

Langsam, ganz langsam hat es sich herein geschlichen. Durch die Hintertür, fast unmerklich, um sich dann zu einem meiner derzeitigen Lieblingslabels zu mausern, das kleine aber feine Berliner Label Hound Gawd! Records. Warum? Weil es ein prima Geschick darin hat, innerhalb seines musikalischen Aktionsradius' - grob zwischen Rootsrock, Americana und Garage - die massenhaft vorhandene Durchschnittsware elegant zu...

Lydmor - Capacity

Lydmor – Capacity

Ich muss ehrlich sagen, dass mir das Album von Lydmor ordentlich Kopfzerbrechen bereitet hat. Über ein paar Wochen habe ich mehrfach versucht zu schreiben, was ich über das neue Album "Capacity" zu berichten habe. Immer wieder bin ich daran gescheitert, etwas auf Papier zu bringen. Immer und immer wieder habe ich versucht über die Songtexte mehr über Lydmor...

Drip-Fed - Kill The Buzz

Drip-Fed – Kill The Buzz

Puhhh...Das ist ja mal etwas ganz Anderes für mich und dennoch irgendwie vertraut - seltsame Mischung. Kennt ihr das, wenn ihr 'ne Band hört und versucht, diese krampfhaft für euren inneren Monk einzuordnen? Nur, damit ihr Ruhe habt? So geht es mir hier... Auf I Corrupt Records in Köln und Head2Wall Records erschien Ende März das zweite Album...

The Choice Few - One Way Streets

The Choice Few – One Way Streets

Es muss so Mitte der 2000er Jahre gewesen, als ich erstmals von den PennyCocks hörte. Das war ein wilder Mix aus Bootboy-Glam, RocknRoll, Mod, Punk und einer gehörigen Portion Bovver. Diese Band hat, so ergeht es zumindest mir, den Weg für die neue Generation für Knucklegirls und Bovverboys geebnet. Bands wie Guida, Hard Wax, Faz Waltz oder Suede...

Ostberlin Androgyn - Im Osten nichts Neues 5

Ostberlin Androgyn – Im Osten nichts Neues

All is quiet on the eastern front? Ganz im Gegenteil. Ostberlin Androgyn haben mit Audiolith jetzt eine Faust-aufs-Auge-Heimat gefunden und kommen mit sechs neuen Tracks um die Ecke. Dabei beweisen Gregor Easy, Kanye Ost und die für Beats und Produktion zuständige Spoke, dass deutscher HipHop nicht in der Oldschool steckengeblieben sein muss, um mit klischeefreien Lyrics jenseits sexistischer...

Iceage - Seek Shelter

Iceage – Seek Shelter

Als ich das erste Mal vor vielen Jahren von Iceage hörte, dachte ich eigentlich erstmal an den Ice Age-Soundtrack. Jeder kennt bestimmt den Animationsfilm mit Sid, dem Faultier oder Manni, dem Mammut. Namentlich ähnlich ist die aus Schweden kommende Thrash-Metal-Band namens Ice Age. Über was ich aber jetzt gerne berichten möchte - so gerne ich auch über den...

Sunliner - Structure​/​Average at Best 6

Sunliner – Structure​/​Average at Best

Bereits im Mai letzten Jahres veröffentlichte das Punkrockquartett Sunliner aus Leeds ihre EP "Structure" als grüne Flexidisc bei Lockjaw Records. https://youtu.be/pKVCuLmxYt0 Flexidisc? Tatsächlich war mir das Format durchaus bekannt, allerdings nur als Beilage eines Micky-Maus-Heftes. Die Idee an sich ist nice, denn es ist einfach mal etwas anderes und derartige Auflagen sind bei Sammler*innen sehr begehrt. Wie eines der...

Les Hatepinks – Sauerkrank / Opupo 4 8

Les Hatepinks – Sauerkrank / Opupo 4

Oh la la! Die frischen Franzosen aus Marseille, der wunderschönen Hafen-Metropole am Mittelmeer. Wenn man einer dieser etwa drei Millionen Bewohner ist, würde man sich normalerweise an der exquisiten Lage der Stadt, dem Klima, der mediterranen, französischen Küche und einem gewissen Stolz erfreuen. Nur Olivier „Escobar“ Gasoil von Les Hatepinks hat richtig einen an der Waffel. Soll heißen,...

Die Regierung - Da

Die Regierung – Da

Die Regierung ist ein alter Hase in der Musikbranche. Zu verorten sind sie im Indie-Pop, es wird aber auch mal rockiger. Die ersten Alben mit Neue-Deutsche-Welle-Einflüssen, später dann Tönen, die an die Hamburger Schule erinnern. Das neue Album „Da“ wurde im Februar 2021 via Staatsakt veröffentlicht, greift diese alten Einflüsse auf und bringt neue mit sich. Ein Blick...

Mo' Peaches Volume 1 - Sampler 9

Mo’ Peaches Volume 1 – Sampler

Dieser liebevoll und auf 500 Stück handnummeriert und limitiert zusammengestellter Sampler namens Mo' Peaches Volume 1 aus dem Hause JukeJoint500 lädt uns wieder auf eine Reise in die ferne USA ein.  https://youtu.be/BZWUyBkQ1pI Der Sampler beinhaltet 10 Künsterinnen und Künstler, die sich dem klassischen Souther-Swamp-Rock verschrieben haben. Ihre Musik haben sie bisher meist nur lokal und auf CD veröffentlicht.  Alle...

TOM And His Computer - Future Ruins

TOM And His Computer – Future Ruins

TOM And His Computer ist das Projekt des dänischen Künstlers Thomas Bertelsen, der von dem dänischen Ausnahmekünstler Trentemøller entdeckt wurde. Sein Album "Future Ruins" wurde am 16.10.2020 auf dem Label von Trentemøller, In My Room, veröffentlicht. Thomas spielt mit den Grenzen des Machbaren. Er verbindet die digitale, doch eher neue Technologie mit der alten analogen Technologie und verwirbelt verschiedene...

War on Women - Wonderful hell 10

War on Women – Wonderful hell

Wie patriarchalisch, wie wenig offen und wie sexistisch ist die Punkszene? Diese Fragen sind nicht neu, spätestens mit der Riot-Grrrl-Bewegung der frühen 1990er wurden sie breit diskutiert. Aber auch 30 Jahre später ist Punk in weiten Teilen und vor allem in der öffentlichen Rezeption immer noch ein Ding, bei dem sich Männer (zu) viel Platz nehmen und FLINT*...

Astrokraut - Der Fuchs geht um 11

Astrokraut – Der Fuchs geht um

Schon bei ihrem Livestream im wunderbaren P8 in Karlsruhe ließen mich Astrokraut verstört zurück. Wäre ich vor Ort gewesen, ich hätte bis morgens zuckend auf dem Boden gelegen. Jetzt liegt mir hier auf Vinyl ihre erste LP "Der Fuchs geht um" vor, ursprünglich digital released am 1. November 2020. Übrigens ist die Platte auch im P8 aufgenommen und...

rpt

The Tremolo Beer Gut – You can’t handle…

Oha, nach 13 Jahren Album-Pause haben sich die Dänen von The Tremolo Beer Gut mal wieder auf's Surfbrett geschwungen und reiten auch mit dem neuen Album "You can't handle..." stil- und standsicher die Welle. Hui, da war ich aber kreativ bei der Wahl der Bilder; Surfbrett, Wellenreiten und so. Welche Musikrichtung könnte denn da dahinterstecken? Richtig, Surfrock, ganz...

Cuffed Up - Cuffed Up

Cuffed Up – Cuffed Up

Cuffed Up traten erstmals 2019, mit ihrer Single „Mother/Father“ in unsere Ohren. Als Sapphire Jewell und Ralph Torrefranca sich kennen lernten, verband sie schnell ihre Liebe zu UK-Punk, den Idles und Shame. Ein paar Monate gingen ins Land, eh Joe Liptock und Vic Ordonez dazu kamen. Aber nun war Cuffed Up gegründet und wuchs vom Hobby zur Full-Time-Band. Anfang...

Scunks - Rasenkantengeschichten 12

Scunks – Rasenkantengeschichten

10 Jahre hat es gedauert, doch nun melden sich Scunks aus dem beschaulichen Ostwestfalen zurück und wie... https://youtu.be/R2lvhzRonHg "Rasenkantengeschichten" heißt der erste Longplayer seit 12 Jahren, der in Eigenregie der vier Schulfreunde, welche seit ihrer gemeinsamen Schulzeit ohne Personalwechsel die Bühnen der Republik rocken, Anfang April 2021 erschienen ist. Wer Bands wie Muff Potter, The Wohlstandskinder, Killerpilze, Madsen...

Vulture Industries – The Malefactor's Bloody Register 13

Vulture Industries – The Malefactor’s Bloody Register

Ich reibe mir die Augen, mein Kopf brummt und ich habe unerträgliche Kopfschmerzen. Meine Zunge wiegt fünf Zentner – ein pelziger Geschmack macht sich breit. Meine Nackenwirbel fühlen sich an, als wenn mich ein Wookie durchgeschüttelt hätte und auch der Rest des Körpers sendet nur Signale von Schmerz und Taubheit. Was ist passiert? Ich rappel mich langsam hoch...

Künstler: The Golden Creek Album: Heartbreaks And Breakdowns

The Golden Creek – Heartbreaks And Breakdowns

Ich schreibe sehr gerne über Hamburger Bands, denn ich lebe in dieser wundervollen und inspirierenden Stadt. The Golden Creek hört man die Herkunft allerdings überhaupt nicht an, denn sie spielen…ja, was ist denn das überhaupt genau? Der Titel der Vorab-Single „We loved Elvis“ hat mir zunächst ein wenig Angst gemacht, weil ich zu diesem nie einen Zugang gefunden...

Manege Frei

Manege Frei –  Virulent

Manege Frei -  Virulent (80’s, 90’s Hardcore-Punk / Kloppstock Records, Kotzbrocken Records, Save the Scene Records) VÖ: 12.03.2021 Das ist mal ein Brett. So wie man es sich wünscht. Kantig, mit viel Substanz. Zwölf Lieder in einer halben Stunde. Voll auf die Glocke. In sich stimmig, mit passendem Artwork. Hardcore / Punk, die 80er, da gab es etliche...

dav

Great Escapes – Okay

Aus dem Münsterland kommen die drei jungen Herren von Great Escapes, hauen uns hier ihr zweites Album "Okay" vor den Latz und dies hat einen Sound, der ganz klar vom Emopunk der späten 1990er und den frühen 2000er Jahren beeinflusst ist. Beeinflusst ist da als Beschreibung noch untertrieben, Great Escapes klingen wie die ganzen Gefühlsduselrocker aus den Vereinigten...

Page 1 of 32 1 2 32

Newsletter abonnieren

Spotify Playlisten

Hier einkaufen:

Folge uns...